Marino Marini. Miracolo

Skulptur, Grafik, Fotografie

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Marino Marini. Miracolo
Skulptur, Grafik, Fotografie

Text(e) von Andreas Kaernbach, Sibylle Luig, Peter-Klaus Schuster, Cristina Inês Steingräber/Rolf H. Johannsen, Hrsg. Cristina Inês Steingräber

Deutsch, Englisch

2006. 160 Seiten, 80 Abb.

Leinen mit Schutzumschlag

24,80 x 32,70 cm

ISBN 978-3-7757-1875-2

Die Publikation stellt eine Hommage an einen der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts und sein großes Thema dar: Pferd und Reiter. Die Neuaufstellung von Marino Marinis Skulptur Miracolo – L’idea di un’immagine im Sommer 2005 vor dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin bildet den Anlass, den die Publikation unter anderem mit einer Fotoserie von Stephan Erfurt würdigt. Mit dem Thema des vom Pferd stürzenden Reiters, dem Miracolo, hat sich Marino Marini in seinen Skulpturen und Grafiken über 30 Jahre lang auseinander gesetzt.
Der reich illustrierte Band verfolgt nicht nur die thematische und künstlerische Entwicklung dieses Motivs, sondern spürt auch die verschiedenen Varianten dieser bedeutenden Skulptur an ihren weltweiten Standorten auf.

Ausstellung: Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Deutscher Bundestag, Berlin 20.9.2006 – 7.1.2007

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen