Manifesta 13 Marseille

Le Grand Puzzle

ca. € 29,99

Erscheint im September 2020

Auf den Merkzettel

Manifesta 13 Marseille
Le Grand Puzzle

Hrsg. Manifesta 13 Marseille, Text(e) von Hedwig Fijen, Winy Maas

Englisch, Französisch

2020. 352 Seiten, 700 Abb.

ISBN 978-3-7757-4810-0

Der Puls Marseilles

Die alle zwei Jahre in einer anderen europäischen Metropole stattfindende Manifesta hat nicht umsonst den Ruf inne, ein ausgewiesener Ort für Kreativität und Innovation zu sein. Dafür steht vor allem das Vorprogramm ein, das 2018 in Palermo erprobt wurde und nun 2020 in Marseille fortgeführt wird. Winy Maas’ Architekturbüro MVRDV und The Why Factory (t?f) wurden beauftragt, mit den Methoden der artistic research und neuester Datenanalyse den Stadtraum zu erkunden. Es entstand ein Kompendium sozialer, kultureller, ethischer, religiöser und geografischer Strukturen. Damit soll aber nicht nur ein Status quo beschrieben, sondern ein Prozess angestoßen werden, der auch weit über die Manifesta hinausgeht, um die urbane Zukunft Marseilles zu bereichern. Diese Publikation erlaubt es, selbst Zuschauer und damit Teil dieses Projekts zu werden.

MVRDV wurde 1991 gegründet und ist eines der derzeit erfolgreichsten niederländischen Architekturbüros mit Sitz in Rotterdam. Neben Winy Maas gehören Jacob van Rijs und Nathalie de Vries zu den Mitbegründern. Ihr Markenzeichen ist der besondere Einfluss experimenteller Formfindungen in der Architekturplanung.

Maas leitet darüberhinaus THE WHY FACTORY (T?F), ein Forschungsinstitut, das die Entwicklung der Stadt untersucht und Zukunftsmodelle entwirft.

FESTIVALDATEN
Manifesta 13 Marseille
7.6.–1.11.2020

Auch in der Printausgabe erhältlich

  • Manifesta 13 Marseille

Ihr Warenkorb ist leer

Hinter den Kulissen der Manifesta

Art on the Beat Logo

Diese Seite weiterempfehlen