Álvaro Siza

Modern Redux

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Álvaro Siza
Modern Redux

Hrsg. Jorge Figueira, Text(e) von Alexandre Alves Costa, Hans Ibelings, Guilherme Wisnik, Jorge Figueira

Deutsch, Englisch

2008. 208 Seiten, 109 Abb.

gebunden

24,60 x 28,70 cm

ISBN 978-3-7757-2298-8

Am Werk des portugiesischen Architekten Álvaro Siza (*1933 in Matosinhos) lässt sich die Entwicklung der Architektur der Moderne bis zum 21. Jahrhundert hin ablesen. Das architektonische Erbe der europäischen Avantgarde der 1920er- und 1930er- Jahre ist darin ebenso lebendig wie deren Umformungen durch die Architektur seit den 1960er-Jahren.
Der vorliegende Band stellt Projekte Álvaro Sizas aus den letzten zehn Jahren vor, die für seine Arbeit besonders typisch sind und ungebrochen Intensität wie Unangepasstheit seines gefeierten Lebenswerks belegen. Wenngleich er die Grundprämissen seiner Arbeit beibehält – einfühlsame Linienführung, Bezug auf örtliche Gegebenheiten, subtile Behandlung des Raumes – beweist das Buch doch seine neuerwachte Freude am Experimentieren sowie seine bewundernswerte Fähigkeit, das eigene architektonische Erbe zu überarbeiten. Die in Modern Redux zu entdeckenden jüngsten Bauten Álvaro Sizas überraschen, verführen und erweisen sich im zeitgenössischen Kontext als wegweisend. (Englisch/Portugiesische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2276-6)

Ausstellung: Instituto Tomie Ohtake, São Paulo 17.10.–23.11.2008

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen