Landscapes from Brueghel to Kandinsky

€ 24,95

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Landscapes from Brueghel to Kandinsky

Hrsg. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn, Vorwort von Wenzel Jacob, Text(e) von Tomàs Llorens u.a., Werner Busch

Englisch

2001. 246 Seiten, 103 Abb.

gebunden

25,90 x 28,60 cm

ISBN 978-3-7757-1107-4

Die Landschaftsmalerei ist seit jeher das Genre, das Baron Hans Heinrich von Thyssen-Bornemisza mit besonderer Leidenschaft sammelt. In einem 500 Jahre umspannenden Bogen entfaltet diese Publikation den Facettenreichtum der Landschaftsmalerei: von der Weite atmosphärischer Landschaften eines Brueghel, den dramatischen Naturdarstellungen Jacob Ruisdaels, den idyllischen Landschaften von Lorrain über die von höfischen Vorstellungen geprägten Gemälde des 18. Jahrhunderts, den Bildern aus der Neuen Welt von Heade und Church, bis hin zur erneuten bewussten Hinwendung zur Natur bei Constable, Courbet und anderen, den farbigen, vom Licht geprägten Erscheinungen im Impressionismus und den ausdrucksgesteigerten Empfindungen des Expressionismus. Hervorragende Werke, geschaffen von Malern wie Brueghel, Ruisdael, Lorrain, Watteau, Canaletto, Heade, Constable, van Gogh, Monet, Gaugin, Picasso, Nolde, Kirchner und Kandinsky, spiegeln den Bedeutungswandel der Landschaft und die Entwicklung der Landschaftsmalerei eindrucksvoll wider. (Deutsche Ausgabe erhältlich 3-7757-1106-6) Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Jan Brueghel d. Ä., Antonio Canaletto, John Constable, Gustave Courbet, André Derain, Jean-Honoré Fragonard, Paul Gauguin, Vincent van Gogh, Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner, Claude Lorrain, Henri Matisse, Claude Monet, Emil Nolde, Pablo Picasso, Camille Pissarro, Pierre-Auguste Renoir, Jacob van Ruisdael, Jean-Antoine Watteau

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen