Kunstmuseum Basel

Les chefs-d'oeuvrePeintures, sculptures, photographies, installations, vidéos

€ 68,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Kunstmuseum Basel
Les chefs-d'oeuvrePeintures, sculptures, photographies, installations, vidéos

Hrsg. Kunstmuseum Basel, Bernhard Mendes Bürgi, Nina Zimmer, Gestaltung von Schott & Schibig, Text(e) von Nina Zimmer, Bernhard Mendes Bürgi, Gottfried Boehm, Bodo Brinkmann, Nicola Dietrich, Anita Haldemann, Stefanie Manthey

Französisch

2011. 404 Seiten, 172 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

24,70 x 30,70 cm

ISBN 978-3-7757-2758-7

Die Highlights des Kunstmuseums Basel in einem repräsentativen Band

Das Kunstmuseum Basel beherbergt eine der großen europäischen Museumsammlungen. Seine Geschichte ist einzigartig und es umfasst Werke vom frühen 15. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart.

In diesem prächtig bebilderten Sammlungskatalog werden 160 ausgewählte Meisterwerke aus allen Epochen vorgestellt und erläutert. Im Bereich der alten Meister sind dies Werke von Konrad Witz, der Holbein-Familie oder Lucas Cranach d. Ä. Das 19. Jahrhundert ist mit Cézanne, Gauguin, van Gogh, Monet und Renoir umfangreich vertreten. Ein besonderer Akzent gilt den Schweizer Malern Füssli, Böcklin und Hodler. Innerhalb der klassischen Moderne kommt dem Kubismus, dem deutschen Expressionismus und der amerikanischen Kunst besondere Bedeutung zu. Viele Künstler wie Picasso, Léger, Chagall oder Giacometti sind mit ihren wichtigsten Schlüsselwerken vertreten. Arbeiten von Beuys, Warhol oder Judd prägen das Profil der Sammlung nach 1960. (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-2756-3, englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2757-0)

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen