Kunst in Schokolade

€ 19,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Kunst in Schokolade

Hrsg. Gesellschaft für moderne Kunst am Museum Ludwig, Imhoff-Stollwerck-Museum, Köln, Text(e) von Julia Friedrich, Rolf Ricke u.a.

Deutsch, Englisch

2005. 144 Seiten, 66 Abb.

gebunden

13,00 x 19,20 cm

ISBN 978-3-7757-1623-9

Lecker, süß und schokoschmackig! Der zarte Schmelz der Schokolade übt offenbar auch auf Künstler eine besondere Faszination aus: Das Museum Ludwig bat 21 Künstlerinnen und Künstler , eine Kleinplastik für den Guss in Schokolade zu entwerfen, und erhielt begeisterte Zusagen. Einige der ausgewählten Künstler haben sich bereits vorher mit Schokolade als Arbeitsmaterial auseinander gesetzt, andere beziehen den süßen Stoff zum ersten Mal in einen Produktionsprozess ein. Unter den Form-Modelleuren befinden sich Künstler wie Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen, Ilya und Emilia Kabakov oder Andreas Slominski; vertreten sind aber auch weniger bekannte, nicht minder interessante Positionen wie die von Karin Sander, Tom Otterness oder Nicola Torke. Das Buch im kleinen Tafelformat präsentiert die süßen Schokogüsse. Ausstellung: Museum Ludwig und Imhoff-Stollwerck-Museum , Köln 17.3.-19.6.2005

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen