Kistefos-Museet Sculpture Park

Kistefos-Museet Sculpture Park

Chefredakteur Thomas Phongsathorn, Hrsg. William Flatmo, Anja Grøner Krogstad, Beiträge von Knut Olav Åmås, Per Inge Bjørlo, Martin Braathen, Martin Herbert, Bjarke Ingels, Emily King, Hugh Pearman, Fotografien von Einar Aslaksen, Hélène Binet, Gestaltung von John Morgan Studio

Englisch

2020. 232 Seiten, 154 Abb.

gebunden

28,00 x 31,00 cm

ISBN 978-3-7757-4571-0

Zeitgenössische Skulpturen

Kistefos, Norwegens herausragende Heimstätte für zeitgenössische Skulpturen seit Ende der 1990er-Jahre, bietet weltweit anerkannte Kunstwerke in einer spektakulären und atmosphärischen ländlichen Umgebung. Der Hauptzweck des Museums ist die Erhaltung und Entwicklung dessen, was heute als technisches und industrielles Monument von nationaler Bedeutung gilt. Diese Buch ist die erste große Publikation des Museums zu seiner Sammlung und dokumentiert nicht nur Arbeiten von Künstlern wie Ólafur Elíasson, Tony Cragg und Lynda Benglis und vielen anderen in der Sammlung, sondern markiert auch die Eröffnung eines neuen Gebäudes nach einem Entwurf der Architekten der Bjarke Ingels Group (BIG). Es bietet ausführliche schriftliche sowie visuelle Materialien zum wunderschönen und innovativen Ausstellungsraum der „gedrehten Brücke“, der im Sommer 2019 für das Publikum eröffnet wird. Das Buch enthält Essays zu Kistefosʼ Geschichte, Sammlung und Architektur und Bilder der renommierten Fotografin Hélène Binet.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Louise Bourgeois
  • Jeppe Hein

Norwegische Ausgabe

  • Kistefos-Museet Sculpture Park

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Mehr über das Museum erfahren

Art on the Beat Logo

Diese Seite weiterempfehlen