Hardware-Software-Artware

Die Konvergenz von Kunst und Technologie. Kunstpraktiken am ZKM Institut für Bildmedien 1992-1997

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Hardware-Software-Artware
Die Konvergenz von Kunst und Technologie. Kunstpraktiken am ZKM Institut für Bildmedien 1992-1997

Hrsg. ZKM/Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Institut für Bildmedien

Deutsch, Englisch

1997. 200 Seiten, 338 Abb.

Broschur mit CD-ROM

16,90 x 22,00 cm

ISBN 978-3-89322-928-4

Im letzten Jahrhundert haben sich die Technologien rasant gewandelt: von ersten einfachen Anwendungen zur hoch spezialisierten Verwendung in Bereichen wie Wirtschaft, Medizin, Wissenschaft, Forschung und Kunst. »HARDWARE - SOFTWARE - ARTWARE« ist ein umfassender Leitfaden zum künstlerischen Einsatz von Multimedia. Die Autoren untersuchen Medienkonzepte, Projekte und Kunstwerke, indem sie die Arbeit am ZKM/Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Institut für Bildmedien, analysieren. Sie diskutieren die Beziehung zwischen Künstlern und Programmierern und die Entwicklung der Medientechnologien von 1992 bis heute. Das Buch eröffnet eine vollkommen neue Vorgehensweise beim Einsatz synthetischer Medien in Kunst und Forschung und illustriert die Faszination, die von der Beschäftigung mit Medientechnologien ausgeht. Die immer wieder relevanten Fragestellungen werden anhand der einzelnen im ZKM realisierten Projekte erläutert. Wird der Rezipient als passiver Betrachter oder als aktiver Benutzer in das Kunstwerk einbezogen? Wie werden interaktive Strategien erarbeitet? Ein ausführlicher Index und eine Bibliografie machen das Buch zu einem wertvollen Nachschlagewerk zur Medienkunst.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen