Giorgio Armani

Twenty-Five Photographers

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Giorgio Armani
Twenty-Five Photographers

Kommentierte Übersetzung von Eine Publikation des Solomon R. Guggenheim Museum, New York

Englisch

2001. 86 Seiten, 89 Abb.

Broschur

25,50 x 30,40 cm

ISBN 978-3-7757-1049-7

»Armani«, das ist mehr als nur schöne Kleider: Der Name steht für einen Mythos. Doch wie lässt er sich auf Fotos bannen? Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Labels lud das New Yorker Guggenheim Museum 25 der berühmtesten Modefotografen ein, ihre Vision von »Armani« zu präsentieren. Unter den Auserwählten befanden sich illustre Persönlichkeiten wie David Bailey, Pamela Hanson, Peter Lindbergh, Raymond Meier, Herb Ritts, Paolo Roversi oder Ellen von Unwerth. Schon allein diese Namen deuten das ungeheuer breite Spektrum der Auffassungen und Sichtweisen der präsentierten Fotoarbeiten an: Manche Künstler haben ihren Arbeiten einen surrealen Charakter verliehen, andere streng formale Fotos geschaffen, wieder andere versuchten, ihren Bildern den Anschein von Schnappschüssen zu geben. Häufig betont wurden natürlich auch die erotischen Einblicke, die Armanis Schnitte und Stoffe erlauben.ì Der Fotoband umfasst alle präsentierten Arbeiten, er ermöglicht einen Überblick über wichtige Tendenzen und Trends der gegenwärtigen Modefotografie. Ausstellung: Guggenheim Museum Bilbao 12.3.-26.8.2001

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen