Gerhard Richter

Firenze

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Gerhard Richter
Firenze

Beiträge von Dietmar Elger, Hrsg. Dietmar Elger

Deutsch

2001. 128 Seiten, 100 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

21,60 x 21,70 cm

ISBN 978-3-7757-1058-9

Übermalte Fotografien entstehen im Werk von Gerhard Richter seit 1989. Trotz ihrer bescheidenen Formate stehen die Arbeiten im Zentrum von Richters künstlerischem Konzept, denn sie markieren wie keine andere Werkgruppe den Grenzbereich zwischen abbildhafter Darstellung und autonomer Malerei. »Es gibt für mich keinen Unterschied zwischen einer Landschaft und einem abstrakten Bild«, hat Gerhard Richter hierzu einmal geäußert. Im Frühjahr 2000 entstanden 103 übermalte Fotografien, denen eigene Aufnahmen des Künstlers überwiegend aus Florenz zu Grunde liegen. Richter hat die Motive aufwändig und variantenreich überarbeitet, sodass sich die unterschiedlichen Realitätsebenen, die illusionistische Landschaftsdarstellung und die Materialität der Farbe, unauflösbar zu durchdringen scheinen. Innerhalb der fortlaufenden Serie werden die einzelnen Motive als verschiedene Themen eingeführt, die über mehrere Blätter variiert werden. Das vorliegende Buch publiziert 100 übermalte Fotografien der Gruppe, die nie ausgestellt wurde, und rekonstruiert ihren Werkcharakter. (Englische Ausgabe erhältlich ISBN 3-7757-1059-0)

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen