Eyes of the City

€ 38,00

Erscheint im September 2021

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Eyes of the City

Hrsg. Daniele Belleri, Valeria Federighi, Monica Naso, Gestaltung von Alessandro Saglietti, Text(e) von Daniele Belleri, Michele Bonino, Edoardo Bruno, Giovanni Durbiano & Alessandro Armando, Valeria Federighi, Camilla Forina, Jeanne Gang, Vicente Guallart, Peter Hasdall & Diego Sepulveda-Carmona, Sarah Mineko Ichioka, Liu Jian, Mitchell Joachim, Claudia Mainardi, Geoff Manaugh, Monica Naso, Antoine Picon, Carlo Ratti, Haohao Xu, Sun Yimin & Gerhard Bruyns, Albena Yaneva, Philip F. Yuan

Englisch

2021. 304 Seiten, 80 Abb.

Hardcover

ISBN 978-3-7757-4880-3

Urbane Zukunftskonzepte

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Architektur? Welche Rolle spielt künstliche Intelligenz beim Gestalten urbaner Räume und wie verändert sich hierdurch das Leben der Menschen in der Stadt? Die Shenzhen Bi-City Biennale of Urbanism/Architecture 2019 hat sich genau diesen Fragen gestellt und ein vielgestaltiges, multidisziplinäres Panorama unserer Gegenwart und ihrer Zukunftsvisionen erarbeitet. Den Schwerpunkt bildete die neue, omnipräsente Sichtbarkeit und damit einhergehende Responsivität architektonischer Räume. Man trifft auf individualisierte Designstrategien, veränderte Verhaltensformen und neue Bewegungen durch den urbanen Raum. Dys- und Utopien, Chancen und Risiken begegnen sich, um ein Panorama der Stadt von morgen zu zeichnen. Der Bildband versammelt die Beiträge dieses einmaligen Projekts und macht sie Seite für Seite auf eindringliche Weise erlebbar.

Die SHENZHEN BI-CITY BIENNALE OF URBANISM/ARCHITECTURE wurde 2005 gegründet und hat sich der Erforschung urbaner Räume in all ihren Facetten verschrieben. Mit einem stets neuen Kuratorenteam und zwischen den Städten Shenzhen und Hongkong pendelnd, bietet sie einen der Anlaufpunkte für Fragen der Gegenwarts- und Zukunftsarchitektur.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen