Eisbären

Eisbären

Hrsg. Jochen Raiß, Text(e) von Norbert Thomma, Gestaltung von Tanja Pöpping, Sofarobotnik

Deutsch

2019. 112 Seiten, 52 Abb.

gebunden

12,80 x 17,70 cm

ISBN 978-3-7757-4597-0

Bärenstarke Fotografien

Figuren im Eisbärkostüm am Strand, in der Kneipe, auf dem Jahrmarkt, Arm in Arm mit Kleinkindern, Männern, Frauen: Was sind das für kuriose Bilder?

Der Sammler Jochen Raiß, dessen Flohmarktfunde von Frauen auf Bäumen bereits Fotoliebhaber begeistert haben, öffnet nun seinen Sammlerschatz für eine neue rätselhafte Serie: von posierenden Menschen mit Eisbären. Das weiße Zotteltier taucht an den seltsamsten Orten auf und dient sich ebenso bereitwillig wie selbstverständlich als Fotomotiv an. Woher stammt dieser offenkundige Trend und warum ist ausgerechnet der Eisbär so populär geworden? Und warum waren vor allem die Deutschen bis Mitte des 20. Jahrhunderts so eisbärverrückt? Das spaßige Büchlein versammelt die besten Fotos aus Raiß‘ Sammlung – und lässt mit Sicherheit Fragen offen.

Seit drei Jahrzehnten stöbert der Hamburger Jochen Raiß durch Flohmärkte und Antiquariate und sammelt historische Amateuraufnahmen, die er auf seiner Website imperfekt.photography präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Zufälle im Museum
  • Von Büchern in Bildern
  • Schule des Sehens
  • Frauen auf Bäumen
  • Mehr Frauen auf Bäumen

Englische Ausgabe

  • Polar Bears

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

NewsAlle »

Jochen Raiß: Eisbären | Buchpräsentation in Hamburg

Nach den Bestsellern Frauen auf Bäumen und Mehr Frauen auf Bäumen erscheint nun eine neue faszinierende Serie des Sammlers Jochen Raiß, die er am 8.Oktober in Hamburg vorstellt: Menschen im Eisbärkostüm. Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen