Edvard Munch

Die Grafischen Meisterwerke

€ 19,95

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Edvard Munch
Die Grafischen Meisterwerke

Gestaltung von Lena Huber, Hrsg. Kunsthaus Zürich, Text(e) von Gerd Woll

Deutsch

2015. 208 Seiten, 173 Abb.

gebunden

25,00 x 32,80 cm

ISBN 978-3-7757-3700-5

Über 150 großartige Meisterblätter des Künstlers, in einem Band versammelt

Liebe, Schmerz und Tod, Leidenschaft, Einsamkeit und Trauer – das ganze Werk von Edvard Munch (1863–1944) kreist um Grunderfahrungen menschlicher Existenz. Munch gilt als einer der Wegbereiter der expressionistischen Strömungen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts die europäische Malerei bestimmten. Sein grafisches Werk ist dabei nicht Nebenprodukt, sondern zentraler Bestandteil seines Œuvre – von den ersten Radierungen aus dem Jahr 1894 bis zu den letzten Lithografien, die unmittelbar vor seinem Tod entstanden. Unter den Meisterblättern, die der repräsentative Band in Bild und Text vorstellt, finden sich grafische Ausarbeitungen von Munchs weltbekannten Sujets in Form von großformatigen Farblithografien, Radierungen, Holzschnitten, handkolorierten Blättern oder experimentellen Drucken auf farbigem Papier. Munchs Grafiken bestechen durch eine subtile Farbpalette und ihre expressive Reduktion. Der Künstler erreicht in diesem Medium eine überzeugende Verdichtung seiner zentralen symbolistischen Allegorien. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-3701-2)

Ausstellung: Kunsthaus Zürich 4.10.2013–12.1.2014

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen