Donald Judd

Eichholteren

€ 12,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Donald Judd
Eichholteren

Hrsg. Kunsthaus Bregenz, archiv kunst architektur, Edelbert Köb

Reihe: Werkdokumente

Deutsch, Englisch

1995. 68 Seiten, 36 Abb.

Broschur

16,60 x 20,20 cm

ISBN 978-3-7757-0447-2

Der bekannte amerikanische Künstler Donald Judd hat am Vierwaldstätter See in der Schweiz ein ehemaliges Hotelgebäude aus den vierziger Jahren für seine Zwecke umgebaut. Entstanden ist ein exemplarisches Werk über den spannungsvollen Dialog zwischen Kunst, Architektur und Möbelbau. Mit wenigen, dafür sehr präzisen Mitteln wurde das unscheinbare Gebäudevolumen seiner Umgebung entrückt, und die Innenräume mit den von Judd entworfenen Möbeln und seiner Kunst bilden nun eine komplexe Einheit. Die Texte erklären Judds kulturelles Verständnis zur Beziehung von Architektur und Kunst und untersuchen die Aktualität seiner Haltung, die in den letzten Jahren zu seiner Anerkennung als Architekt geführt hat.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen