Coverbild Frank Kunert. Lifestyle
Frank Kunert. Lifestyle
Lifestyle
€ 20,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Herausgegeben von: Frank Kunert
Texte von: Jörg Restorff
Gestaltet von: Angelika Bartels
Künstler*in: Frank Kunert
Deutsch, Englisch
März 2018 , 72 Seiten , 34 Abb.
gebunden
227mm x 226mm
ISBN: 978-3-7757-4376-1
Presse Download
| Tiefgründiger Humor trifft auf hintersinnige Tragik
Langsames Arbeiten. Bewusstes Wahrnehmen. Genaues Hinschauen. In unserer Welt, die immer schneller und abstrakter wird, scheint eine solche Arbeitsweise mehr als rar. Doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel: Hätte Frank Kunert (*1963 in Frankfurt am Main) nicht die Geduld und Ruhe bei der Gestaltung seiner Miniaturkulissen, die er mit einer analogen Großformatkamera verewigt, würden seine „kleinen Welten“ den Charme verlieren, den wir bereits aus den Bildbänden Verkehrte Welt und Wunderland  so sehr liebgewonnen haben. Wenn der Alltag plötzlich an seine Grenzen und so auch ad absurdum geführt wird, wenn Tragik zu Komik umschlägt und Witz plötzlich hinterfragbar wird. Kunerts Arbeiten sind irgendwo zwischen Groteske und Metaphysik angesiedelt. Die neue Publikation Lifestyle fügt diesen philosophisch grundierten Alltagsgeschichten 24 Miniaturen hinzu.Frank Kunert (*1963 in Frankfurt / Main) absolvierte von 1984 bis 1987 eine Ausbildung zum Fotografen. Nach Assistenzjahren in verschiedenen Fotostudios machte er sich 1992 selbstständig. Für seinen Bildband Verkehrte Welt, erschienen im Hatje Cantz Verlag, wurde er 2009 mit dem Deutschen Fotobuchpreis in Silber ausgezeichnet. Frank Kunert lebt in Boppard.Frank Kunert (*1963 in Frankfurt / Main) absolvierte von 1984 bis 1987 eine Ausbildung zum Fotografen. Nach Assistenzjahren in verschiedenen Fotostudios machte er sich 1992 selbstständig. Für seinen Bildband Verkehrte Welt, erschienen im Hatje Cantz Verlag, wurde er 2009 mit dem Deutschen Fotobuchpreis in Silber ausgezeichnet. Frank Kunert lebt in Boppard.
AUSSTELLUNG

Frank Kunert. Carpe Diem. Zwischen Höhenflug und Drohendem Abgrund

Dreieich-Museum

29.06.2024 – 6.10.2024
»Kunerts Arbeiten bewegen sich auf einem schmalen Grat zwischen dem Komischen und dem Unheilvollen.«
The Guardian
»Knapp werdender Wohnraum, Gentrifizierung, das gesellschaftliche Miteinander, das erst zum Neben- und dann Gegeneinander wird: Kunert bildet in seinen Miniatur-Kulissen ernste Themen ab. Er schafft es jedoch, das Tragische dieser Situationen mit Heiterkeit zu versehen.«
Der Spiegel
»Denn Kunert unterhält auf vielen Ebenen, ob inhaltlich, stilistisch, humorvoll oder analytisch. Ganze Welten erschafft er ganz klein an seinem Set und setzt fotografisch um, was so niemals in der Realität anzutreffen wäre. Köstlich.«
PHOTOGRAFIE
Buchempfehlungen