The seventh BMW Art Guide by Independent Collectors

€ 18,00
€ 11,99
€ 11,99
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: BMW Group, Independent Collectors Englisch Juni 2022, 320 Seiten, 110 Abb. Broschur 190mm x 120mm
ISBN: 978-3-7757-5313-5
Herausgegeben von: BMW Group, Independent Collectors Englisch Juli 2022, 320 Seiten, 110 Abb. Ebook - EPUB (52,4 MB)
ISBN: 978-3-7757-5315-9
Texte von: Alexander Forbes, Jens Bülskämper, Laurie Rojas, Nicole Büsing, Silvia Anna Barillà, Jeni Fulton, Heiko Klaas, Sandra Danicke, Christiane Meixner, Frauke Schlieckau, Anne Reimers, Christian Kaspar Schwarm Englisch April 2023, 320 Seiten, 110 Abb. Ebook - PDF (92,2 MB)
ISBN: 978-3-7757-5584-9
| Der globale Guide zu privaten, öffentlich zugänglichen Sammlungen zeitgenössischer Kunst
Der überarbeitete und erweiterte BMW Art Guide by Independent Collectors präsentiert fast 300 öffentlich zugängliche Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst – große wie kleine, bekannte wie noch unentdeckte.
| Der globale Guide zu privaten, öffentlich zugänglichen Sammlungen zeitgenössischer Kunst
Der überarbeitete und erweiterte BMW Art Guide by Independent Collectors präsentiert fast 300 öffentlich zugängliche Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst – große wie kleine, bekannte wie noch unentdeckte.
| Der globale Guide zu privaten, öffentlich zugänglichen Sammlungen zeitgenössischer Kunst

Der überarbeitete und erweiterte BMW Art Guide by Independent Collectors präsentiert 304 öffentlich zugängliche Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst – große wie kleine, bekannte wie noch unentdeckte. Die prägnanten Sammlungsporträts mit zahlreichen farbigen Abbildungen entführen die Lesenden in 51 Länder und häufig in Regionen oder Stadtviertel abseits des Gewohnten. Dieser praktische Guide ist die gemeinschaftliche Publikation, die aus der seit einigen Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen BMW und Independent Collectors, der internationalen Online-Plattform für Sammler zeitgenössischer Kunst, hervorgegangen ist. Sammler*innen, Galerist*innen, Künstler*innen und Journalist*innen halfen bei der umfassenden Recherche und Überarbeitung des einmaligen Standardwerks. Weder im Internet noch in Buchform existiert bislang eine vergleichbare Zusammenstellung von internationalen Privatkollektionen, darunter einige, die ihre Türen für Kunstinteressierte und Kenner erstmalig öffnen.