gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner Architecture 2015–19, Bd. 14

€ 64,00
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Stephan Schütz Gestaltet von: Wibberenz' design, Hamburg, Hendrik Sichler Deutsch, Englisch Januar 2024, 424 Seiten, 450 Abb. Hardcover 302mm x 234mm
ISBN: 978-3-7757-5489-7
| Vom Einfachen das Beste

Das Ideal, »die Dinge so einfach zu gestalten, dass sie inhaltlich und zeitlich Bestand haben«, bildet seit mehr als 60 Jahren das geistige Fundament der architektonischen Praxis von gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner. Der neueste Band der monografischen Reihe stellt eine in baulichen Aufgaben, Maßstab und kulturellem Kontext durch und durch vielfältige Auswahl der zwischen 2015 und 2019 weltweit entstandenen Projekte vor. In diesen Zeitraum fallen einige der bekanntesten und vielfach prämierten Bauten des Architekturbüros in Deutschland wie die Sanierung und der Umbau des Kulturpalastes Dresden, die Erweiterung der Kunsthalle Mannheim oder die U- und S-Bahn-Haltestelle Elbbrücken in Hamburg. Aber auch Großprojekte in China oder das für sein innovatives Fassadensystem ausgezeichnete Deutsche Haus in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, finden sich unter den 47 Projekten des reich bebilderten Bandes. Hinzu kommen einige nicht realisierte Entwürfe wie die Überdachung der Arena di Verona. Von zentraler Bedeutung ist dabei über die Bauaufgaben und Länder hinweg das Bauen im Bestand.

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner ist ein Architekturbüro mit Gründungssitz in Hamburg und sieben Standorten weltweit. Mit seinem generalistischen Ansatz und der Erfahrung aus rund sechzig Jahren realisiert gmp Projekte im Dialog mit der Bauherrschaft und den beteiligten Planungsdisziplinen in jedem Maßstab und kulturellen Kontext, in jeder Planungsphase und auf allen Kontinenten. Die Bandbreite der Projekte reicht vom Wohnhaus bis zum Hochhaus, vom Stadion bis zum Konzertsaal, vom Bürobau bis zur Brücke, von der Türklinke bis zur Stadtplanung.