DFLA Chronologies of practice at Dermot Foley Landscape Architects

$28.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Englisch Juni 2022, 176 Seiten, 160 Abb. Hardcover 302mm x 302mm
ISBN: 978-3-7757-5135-3
| Resiliente Landschaften

Das irische Architekturbüro DFLA (Dermot Foley Landscape Architects) ist bekannt dafür, die Grenzen der Landschaftsarchitektur auszuloten. In seinen neuesten Projekten, die in dieser Publikation versammelt sind, widmet sich DFLA der Frage nach dem Einfluss der Zeit auf landschaftsarchitektonische Eingriffe. Die in Irland und international verorteten Projekte veranschaulichen die Auseinandersetzung des Büros mit Themen wie Kreislaufwirtschaft, Ökologie, Wahrnehmung, Handwerk und Unvollkommenheit. Die Monografie präsentiert sowohl konzeptuelle Arbeiten als auch realisierte Projekte, welche den komplexen Ansatz des Studios und dessen bisherigen Erfolge spiegeln.

DERMOT FOLEY ist irischer Landschaftsarchitekt. 2001 gründete er das Landschaftsarchitekturbüro DFLA, mit dem er diverse Preise gewann. Er ist Dozent am University College Dublin und Gastkritiker des praxisorientierten Forschungsprogramms an der Virginia Tech. 2011 war er Gründungsmitglied des EU-Projekts TURaS, das die Förderung resilienter Städte zum Ziel hatte.