Cass Sculpture Foundation

20 Years of Commissioning Large-Scale Sculpture

Cass Sculpture Foundation
20 Years of Commissioning Large-Scale Sculpture

Gestaltung von Ed Wilde, Mervyn Kurlansky, Text(e) von Alex Coles, Patrick Elliot, Hrsg. Claire Shea

Englisch

2012. 304 Seiten, 183 Abb.

gebunden

30,60 x 30,80 cm

ISBN 978-3-7757-3427-1

Spektakuläre Großskulpturen mitten in der Natur – eine Kunstausstellung der ganz besonderen Art

Die britische Cass Sculpture Foundation wurde ins Leben gerufen, um ein neues Modell für die Entwicklung und Präsentation von Großskulpturen zu schaffen. Die Stiftung sollte dabei vollkommen unabhängig und nachhaltig arbeiten, in der Lage sein, die gezeigten Werke regelmäßig auszutauschen, und etablierten wie jungen Künstlern weltweit die Gelegenheit geben, ambitionierte neue Werke zu realisieren.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 konnte die Cass Sculpture Foundation über 400 Großplastiken bei bedeutenden zeitgenössischen Künstlern in Auftrag geben, darunter Anthony Caro, Tony Cragg, Stephen Cox, Andy Goldsworthy, Marc Quinn, Kiki Smith, Gavin Turk, Marianne Vitale und Rachel Whiteread. Die so entstandenen Werke wurden auf dem mehr als 10 Hektar großen Waldgebiet im Besitz der gemeinnützigen Stiftung in Goodwood in West Sussex gezeigt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen