Brandon Lipchik

€ 44,00

Erscheint im August 2022

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Brandon Lipchik

Hrsg. Amely Deiss, Tamara Reitz, Text(e) von Amely Deiss, Tamara Reitz, Brandon Lipchik, Oliver Koerner von Gustorf, Kristian Vistrup Madsen

Englisch, Deutsch

2022. 160 Seiten, 80 Abb.

Hardcover

20,50 x 27,00 cm

ISBN 978-3-7757-5346-3

Fantastische Naturlandschaften und fiktive Erzählungen, gepaart mit den neonfarbenen Lichtspielen des Berliner Nachtlebens – die neuesten Gemälde, VR-Installationen und Gedichte des US-amerikanischen Künstlers Brandon Lipchik bieten Einblicke in sein ganz persönliches Wunderland. Seine düsteren, aber durchaus auch humorvollen Szenen, die nur so strotzen vor homoerotischen Bezügen, präsentiert er auf der Leinwand wie ein Regisseur seine Stücke auf einer Theaterbühne.

Das Kunstpalais zeigt mit diesem neuen Werkzyklus die weltweit erste institutionelle Einzelausstellung Brandon Lipchiks. Die reich bebilderte Publikation ist Ausstellungskatalog und Überblick über das bisherige Gesamtwerk zugleich, und zeigt darüber hinaus in einem vom Künstler selbst gestalteten Abschnitt Einflüsse, Ideen und digitale Werkprozesse.

BRANDON LIPCHIK (*1993 in Erie, Pennsylvania) studierte Malerei an der Rhode Island School of Design und an der Brown University (beide Providence, Rhode Island). Erste Einzelausstellungen fanden in Berlin, Santa Monica, Amsterdam und Paris statt. Er wird von der Galerie Robert Grunenberg in Berlin vertreten.

Brandon Lipchik
Kunstpalais Erlangen
30.07.2022 – 09.10.2022

Ihr Merkzettel

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen