Bastiaan van Aarle

Moving Mountains

€ 40,00

Erscheint im Oktober 2022

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Bastiaan van Aarle
Moving Mountains

Hrsg. Nadine Barth

Englisch

2022. 112 Seiten, 67 Abb.

Schweizer Broschur

22,50 x 30,00 cm

ISBN 978-3-7757-5383-8

Wir sagen oft, dass Fotografie einen Moment in der Zeit festhält. Er ist statisch und verändert sich nicht, wie ein unbeweglicher Berg. Bastiaan van Aarle zeigt uns eine andere Art, sowohl über die Zeit als auch über den Berg nachzudenken. Nicht als etwas Feststehendes, sondern als etwas, das in ständiger Veränderung ist. Er tut dies, indem er die Veränderung des Lichts einfängt, die durch die Rotation des Planeten verursacht wird. Es erscheint als weiche Farbpalette in den Bildern. Es verändert den Berg und zwingt uns, anders zu sehen. Das Buch nimmt uns mit auf die gleiche Reise wie der Fotograf. Vorbei an den Details der Erosion und der Baumgrenze zu den wunderschönen Aussichten. Wir haben die Zeit, innezuhalten und darüber nachzudenken, was sowohl der Berg als auch die Zeit für uns bedeuten können.

BASTIAAN VAN AARLE (*1988) erforscht die Grenzen der Fotografie, die medienspezifischen Eigenschaften und wie sie sich auf die Wahrnehmung der Realität beziehen. Etwa die Wirkung von Licht während der Zeit, die Verwandlung invasiver Werbetafeln in selbstzerstörerische Nicht-Orte oder, wie in Moving Mountains, die Bewegung des Planeten durch Zeit und Raum. Er experimentiert mit unterschiedlichen fotografischen Techniken, fügt dem Bild äußere Elemente hinzu oder fügt verschiedene Bilder zu einem neuen Ganzen zusammen.

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen