Bas Princen

Reservoir

€ 28,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Bas Princen
Reservoir

Text(e) von Moritz Küng, Hrsg. Moritz Küng, deSingel, international arts centre, Antwerp, Gestaltung von Mevis & Van Deursen, Beiträge von Stefano Graziani

Englisch

2011. 60 Seiten, 26 Abb.

Broschur

31,20 x 30,90 cm

ISBN 978-3-7757-2832-4

Der holländische Fotograf Bas Princen (*1975 in Zeeland) gehört zu einer Generation von Fotografen, die auf ganz eigenwillige Weise Bezug auf die sogenannten New Topographics nehmen. Dieser Gruppierung von zehn mittlerweile großen Namen der Landschaftsfotografie, zu denen Robert Adams, Lewis Baltz, Stephen Shore und natürlich Bernd & Hilla Becher gehören, gelang 1975 der internationale Durchbruch mit der gleichnamigen Ausstellung im George Eastman House in Rochester, USA, und dem begleitenden Katalog. Sie distanzierten sich von der subjektiv gefärbten Fotografie und versuchten, die nackte Wirklichkeit so realistisch wie möglich wiederzugeben. Bas Princen objektiviert den öffentlichen Raum auf vergleichbare Weise, allerdings mit einer ironischen Brechung. Durch seine Linse gesehen, bekommt anonyme Stadtarchitektur eine fast magische und leicht surreale Aura.

Ausstellung: deSingel, Antwerpen 3.3.–22.5.2011

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen