Tai-Jung Um

Skulpturen und Zeichnungen

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Tai-Jung Um
Skulpturen und Zeichnungen

Von Annette Tietenberg

Deutsch, Englisch

2005. 216 Seiten, 180 Abb.

gebunden, mit Silberschnitt

25,60 x 31,00 cm

ISBN 978-3-7757-1706-9

Die Außenskulpturen des renommierten koreanischen Metallbildhauers Tai-Jung Um (*1938) prägen den Stadtraum von Seoul, und als Professor der Kunstakademie der Nationaluniversität hat er sein Wissen an zahlreiche Künstler der jüngeren Generation weitergegeben. Stets über die aktuellen Entwicklungen der Kunst in den USA und Europa informiert, gelang es ihm in den 1970er und 1980er Jahren, eine Neubestimmung von Skulptur vorzunehmen - ohne seine spezifische kulturelle Prägung, die im Buddhismus wurzelt, zu verleugnen. Der Band führt anhand ausgewählter Skulpturen die Werkentwicklung Tai-Jung Ums seit den 1960er Jahren vor Augen; ein Schwerpunkt liegt dabei auf den formal äußerst strengen Skulpturen der letzten beiden Jahre, die sich durch den souveränen Umgang mit dem Werkstoff Aluminium auszeichnen. Darüber hinaus werden erstmals die faszinierenden großformatigen Tuschzeichnungen des Künstlers einbezogen - eine Rarität, denn es ist in Korea allgemein nicht üblich, den Entwurfsprozess offen zu legen. Ausstellung: Georg-Kolbe-Museum, Berlin 20.9.-30.10.2005

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen