Jorinde Voigt On Reality

$45.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Studio Jorinde Voigt, Moody Center for the Arts Texte von: Jorinde Voigt, Erin Manning Englisch Januar 2023, 304 Seiten, 129 Abb. Broschur 190mm x 128mm
ISBN: 978-3-7757-5404-0
| Zeichnung als Operation an der Wirklichkeit

Die Publikation versammelt Jorinde Voigts aktuelle Werkgruppe On Reality, die 2022 erstmals im Rahmen der Ausstellung Experimental Strategies in Art + Music im Moody Center for the Arts, Houston, ausgestellt wurde. In diesen Arbeiten ersetzt Voigt teilweise gänzlich das Zeichnen mit dem Schnitt des Skalpells, sodass durch Schneiden, Schichten und Montieren Papierarbeiten entstehen, in denen sich das Zeichnerische ins Dreidimensionale erweitert. Voigts Idee vom künstlerischen Schaffensprozess als Operation an und Herstellen von Wirklichkeit wird hier buchstäblich umgesetzt. Die Publikation erscheint mit einem Vorwort der kanadischen Kulturtheoretikerin, Philosophin und Künstlerin Erin Manning.

JORINDE VOIGT (*1977, Frankfurt a. M.) ist eine international anerkannte Künstlerin, die in Berlin und Hamburg lebt und arbeitet. 2004 schloss sie ihr Studium an der Universität der Künste Berlin (UdK) als Meisterschülerin von Prof. Katharina Sieverding im Bereich Bildende Kunst / Visual Culture Studies ab. Seitdem wurden ihre Arbeiten weltweit in zahlreichen Ausstellungen präsentiert und sind Bestandteil prominenter Sammlungen wie jener des Museum of Modern Art (New York) und dem Centre Pompidou (Paris). Jorinde Voigt ist Professorin für Konzeptuelle Zeichung und Malerei and der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) in Hamburg.