Le Corbusier's Secret Laboratory From Painting to Architecture

$60.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Texte von: Jean-Louis Cohen, Danièle Pauly, Pascal Mory, Genevieve Hendricks, Staffan Ahrenberg, Johan Linton, Bruno Reichlin, Catherine Dumont d'Ayot, Dr. Daniel Birnbaum Herausgegeben von: Jean-Louis Cohen, Staffan Ahrenberg Gestaltet von: Christina Hackenschuh Englisch April 2013, 324 Seiten, 273 Abb. gebunden 244mm x 170mm
ISBN: 978-3-7757-3568-1
| Architekt, Künstler und Buchgestalter

Charles-Édouard Jeanneret, bekannt als Le Corbusier (1887–1965), beeinflusste die Gestaltung, Funktion und Bauweise von Gebäuden und Wohnhäusern ebenso wie die Kunst und das Design des 20. Jahrhunderts. Eine ausführliche, präzise Betrachtung seiner Rolle als Künstler steht jedoch aus. Über fünf Jahrzehnte pendelte Le Corbusier zwischen widersprüchlichen Polen: der Hingabe an mechanische Objekte einerseits und der Suche nach einer poetischen Form andererseits. Die wechselseitige Inspiration durch ästhetisch kontra funktional bestimmte Schaffensweisen vollzog sich im »secret laboratory«, dem Atelier des Künstlers. Der Band fasst erstmalig alle Facetten seines Œuvre zusammen und findet neue Ansätze, um Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Tapisserien, Möbel, Bauskizzen und -pläne sowie Bücher und Fotografien zu verstehen. Fünf Kapitel spannen einen Bogen von den puristischen Gemälden und frühen Villen über die Neudeutung etablierter Werte durch Le Corbusier bis zu seinen Spätwerken. Ausstellung: Moderna Museet, Stockholm 19.1.–18.4.2013