Chagall Meister der Moderne

€ 19,95
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Zürcher Kunstgesellschaft Gestaltet von: Saskia Helena Kruse Texte von: Monica Bohm-Duchen, Simonetta Fraquelli, Ekatarina Selezneva, Stephanie Straine, Dr. Angela Lampe, Jean-Louis Prat Deutsch Februar 2015, 196 Seiten, 128 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 287mm x 250mm
ISBN: 978-3-7757-3464-6
| Die Anfänge und das frühe Schaffen des wegweisenden Avantgardisten

In seinen frühen Gemälden reagiert Marc Chagall (1887–1985) auf die Kunstströmungen seiner Zeit wie Fauvismus, Kubismus, Suprematismus und Surrealismus. Sein persönliches Erleben zelebriert er so auf erzählerische und theatralische Weise, voller Poesie und Eigensinn. Die Publikation widmet sich den Ursprüngen der chagallschen Formensprache, Farbgebung und Symbolik und zeichnet prägende Einflüsse und Stationen im Leben des wegweisenden Avantgardisten anhand früher, abstrakter ebenso wie figurativer Werke nach: Deren narrative Elemente, folkloristische Motive und leisen Anklänge von Nostalgie inspirieren nicht nur die Fantasie des Betrachters, sondern verweisen zugleich auf Chagalls Aufenthalt in Paris vor dem Ersten Weltkrieg, seine Reise nach Berlin und die dortige Ausstellung in der Galerie Herwarth Walden 1914 sowie die Jahre um die Zeit während der Revolution, die er in seiner russischen Heimat verbrachte. Ausstellungen: Kunsthaus Zürich 8.2.–12.5.2013 | Tate Liverpool 7.6.–6.10.2013