Coverbild Impuls Marcel Duchamp
Impuls Marcel Duchamp
Where do we go from here?
€ 19,80

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Texte von: Gerhard Graulich, Dr. Gunda Luyken, Kornelia v. Berswordt-Wallrabe, Dr. Ana Dimke, Thomas Girst, Didier Ottinger, László Beke, Dirk Blübaum
Herausgegeben von: Kornelia Röder, Dr. Antonia Napp
Gestaltet von: Atelier Sternstein
Deutsch, Englisch
September 2011 , 224 Seiten
Broschur
239mm x 170mm
ISBN: 978-3-7757-3182-9
Presse Download
| Zum Auftakt der neuen Schriftenreihe am Staatlichen Museum Schwerin
Der vorliegende Band der neu begründeten Schriftenreihe Poiesis des Duchamp-Forschungszentrums in Schwerin versammelt die Beiträge des Symposiums zu Marcel Duchamp von 2009. Unter dem Titel »Where do we go from here?« widmeten sich nationale und internationale Duchamp-Forscher der Frage, welche Impulse vom Werk Marcel Duchamps für die Kunst und Kunstgeschichte bis heute ausgehen. Welche Rolle spielte etwa der Deutschlandaufenthalt des Künstlers im Jahr 1912, und wie wurde die Rezeption seiner Werke dadurch bis heute beeinflusst, oder welche Anregungen für die kunstwissenschaftliche Theorie liefert sein radikal neues Verständnis der Betrachterfunktion? Was sind die philosophischen Implikationen seines Schaffens, und welche Bedeutung hat die Künstlerfreundschaft mit Friedrich Kiesler? Die vorliegende Publikation erörtert Fragen wie diese, indem sie einen umfassenden Einblick in den aktuellen Duchamp-Diskurs gewährt.MARCEL DUCHAMP: Eigentlich Henri-Robert-Marcel Duchamp (1887–1968) zählt zu den Wegbereitern des Dadaismus und Surrealismus. Seine Ansichten stellen den gängigen Kunstbegriff radikal in Frage und führten das Readymade in die Kunstwelt ein.
Buchempfehlungen