Ars Electronica 2009 Human Nature

€ 28,00
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Gerfried Stocker, Christine Schöpf Deutsch, Englisch August 2009, 431 Seiten, 405 Abb. Broschur 242mm x 165mm
ISBN: 978-3-7757-2498-2

Wir sind in einem neuen Erdzeitalter angekommen, dem Anthropozän. Ein Zeitalter, das durch die massiven und irreversiblen Einflüsse des Menschen auf seinen Heimatplaneten gekennzeichnet ist. Bevölkerungsexplosion, Klimawandel, Umweltvergiftung, Aufbruch in den Weltraum, das waren die bislang markantesten Symbole für diese Entwicklung.Doch in viel stärkerem Ausmaß werden es die Erfolge der Gen- und Biotechnologie sein, die diesen Übergang in eine neue Epoche markieren. Der Mensch hat sich zum Schöpfer aufgeschwungen. Nicht mehr nur unsere Umwelt verändern wir, sondern die Grundlagen des Lebens, auch unseres eigenen Lebens. Wir wissen zwar noch kaum wie es funktioniert, aber schon verändern wir ganze Genome, konstruieren neue Organismen, klonen und erschaffen neues Leben.  Wie wird diese neue Natur, die der Mensch erschaffen will, aussehen? www.aec.at/humannatureFestival Ars Electronica Linz 3.–8.9.2009

»Ob ›Human Nature‹, das Kompendium ›Cyber Arts 2009‹ oder ›Ars Electronica 1979-2009‹: diese Publikationen gehören zur Medien-Geschichte. Pflichtlektüre für alle, die an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft nach vorn denken.«

Kunstzeitung