Coverbild The Helsinki School
The Helsinki School
Vol. 3, Young Photography by Taik
€ 39,80

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Texte von: Timothy Persons, Katrin Hiller von Gaertringen, Dr. Janne Gallen-Kallela-Sirén
Gestaltet von: Claudia Stein, Margarethe Hausstätter
Englisch
Juli 2009 , 192 Seiten
gebunden
246mm x 222mm
ISBN: 978-3-7757-2404-3
Presse Download
Neue Fotografietalente der Helsinki School of Art – die junge finnische Fotoszene zeigt viele Facetten. Eine echte Entdeckung!
»Ist ein frischer Wind nötig? Dann festhalten, hier ist er. Und mehr noch, es ist förmlich ein Bildersturm, der aus Finnland weht.« So urteilte die dpa über einen der ersten beiden Bände der Reihe Helsinki School , die nicht nur in Fotokreisen für große Begeisterung sorgten. Der neue, dritte Band setzt diese Tradition fort und stellt erneut großartige junge Fotografen aus der Talentschmiede im hohen Norden vor, der University of Art und Design Helsinki. Die ganz besondere Herangehensweise und Art zu denken, die sich aus der speziellen Weise entwickelt hat, wie man dort Fotografie lehrt und die Kamera als konzeptionelles Mittel versteht, erlaubt jeder Generation,  sich selbst neu zu erfinden. Auch in diesem Band stellt Timothy Persons  17 junge Künstler und deren unglaublich vielfältige  und experimentierfreudige Arbeiten von großer technischer Perfektion vor. Ausstellungen: Shiseido Gallery, Tokio 27.6.–9.8.2009 · Helsinki City Art Museums, Helsinki 24.2.–23.5.2010 · The National Museum of Photography, Kopenhagen 2011
»Frisch ist der Wind im Norden ja bekanntlich immer. Doch der, der mit diesem Band zu uns hinüberweht, ist es tatsächlich in ganz besonderem Maße.«
JN'C
»17 Künstler stellt Timothy Persons diesmal vor. Ihre Portraits und archaischen Landschaften mit einsamen, verloren wirkenden Menschen, ihre surrealen Bildinszenierungen von z.T. albtraumhafter Präsenz oder abstrakten Lichtkompositionen zeigen das breite Spektrum skandinavischer Photokunst – und einen für Finnland typischen Blickwinkel auf die Welt.«
Tout va bien
Buchempfehlungen