V+W. Design_Matrix Ein Projekt von Vogt + Weizenegger

€ 29,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Marta Herford Vorwort von: Jan Hoet Texte von: Georg-Christof Bertsch, Hartmut Braun, Mel Byars, Victor Margolin, Mathias Remmele, Waltraud Schwab, Véronique Souben Deutsch, Englisch Mai 2006, 240 Seiten, 556 Abb. Broschur mit Plakatschutzumschlag 305mm x 243mm
ISBN: 978-3-7757-1813-4
»Eines der vordringlichsten Motive von V+W ist die Integration vieler in ein andauerndes Spiel. Daraus mag man gar nicht mehr entkommen, es macht zu viel Spaß.« Georg-Christof Bertsch

Die Berliner Designer Oliver Vogt und Hermann Weizenegger genießen für ihre innovativen Designobjekte und experimentellen Ausstellungskonzepte internationale Anerkennung. Prototypen ihrer Möbel finden sich bereits in den Sammlungen bedeutender Museen wie dem Centre Georges Pompidou in Paris. Über ihre Aktivitäten als produzierende Designer hinaus haben V+W im Austausch mit internationalen Designern eine äußerst spannende theoretische Reflexion angeregt. Diese Überlegungen führten sie beispielsweise zu dem viel beachteten Projekt »DIM – Die Imaginäre Manufaktur«, bei dem sie in Kooperation mit einer Berliner Blindenwerkstatt und unter Mitwirkung anderer Designer originelle Designprodukte fertigten. Das Buch, gestaltet von dem Amsterdamer Designbüro Thonik, dokumentiert ein neues, einzigartiges Projekt von V+W für das MARTa Herford: Sie verwandeln das Museum in eine Art Laboratorium, in dem der Designprozess in allen seinen Dimensionen erlebt und begriffen werden kann – vom Entwurf über die Produktion und Präsentation bis hin zur praktischen Verwendung der Objekte.  Ausstellung: MARTa Herford 25.3.–7.5.2006