Rodin

$29.95
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Catherine Lampert, Antoinette Le Normand-Romain Texte von: Donato Esposito, Bénédicte Garnier, Catherine Lampert, Antoinette Le Normand-Romain, Véronique Mattiussi, Hélène Pinet, Christina Buley-Uribe, François Blanchetière, Hélène Marraud Deutsch Dezember 2006, 320 Seiten, 546 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 322mm x 257mm
ISBN: 978-3-7757-1810-3
Wichtige bildhauerische Hauptwerke des großen Künstlers – in hervorragender Qualität reproduziert.

Auguste Rodins Höllentor, das in den Jahren zwischen 1880 und 1917 entstand,  gilt unangefochten als Opus Magnum des »Titanen«, wie Joseph Beuys den großen Künstlerkollegen genannt hat. Von dem mit 186 Figuren aus Dantes Inferno bestückten Portal existieren weltweit nur acht Bronzeabgüsse; das Exemplar im Besitz des Kunsthauses Zürich wurde im Sommer 2006 einer umfassenden Restauration unterzogen. Eine Vielzahl von eindrucksvollen Farbaufnahmen des gereinigten Tors bilden den spektakulären Mittelpunkt dieser groß angelegten Monografie, um den sich eine illustre Auswahl nicht minder hochkarätiger Arbeiten, vor allem aus den Beständen des Musée Rodin in Paris, gruppiert. Fotografien berühmter Skulpturen wie Der Denker und Der Kuss sowie von unbekannteren Figuren, die noch nie außerhalb Frankreichs gezeigt wurden, machen im Zusammenklang mit Essays der führenden Rodin-Kenner die Veröffentlichung zu einem unverzichtbaren Werk für jeden Kunstfreund.Ausstellungen: The Royal Academy of Arts, London 23.9.2006–1.1.2007 · Kunsthaus Zürich 9.2.–13.5.2007

»Insbesondere die zahlreichen historischen Fotografien aus Rodins Zeit sind ein Leckerbissen.«

Artensuite