ORTLOS - Architecture of the NetWORKS

$55.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Autor*in: David Carson, ORTLOS architects Vorwort von: Thom Mayne Englisch September 2005, 216 Seiten, 0 Abb. Broschur 239mm x 201mm
ISBN: 978-3-7757-1652-9
Die außergewöhnliche Architektur von Ortlos in einem von David Carson unorthodox gestalteten Band.

Die Publikation stellt ein Dutzend Projekte des virtuellen Architekturbüros ORTLOS aus den Jahren 2000 bis 2003 vor - einer Plattform, die sich mit experimenteller Architektur, Stadtplanung, Medientheorie, Kunstinstallationen, mit Produkt- und Interfacedesign beschäftigt. Architekten, Web-Designer, Medientheoretiker, Medienkünstler und IT-Spezialisten aus der ganzen Welt arbeiten »ortlos« zusammen, also unabhängig von einem spezifischen Arbeitsort. Dabei bestimmt das Denken und Gestalten in trans-lokalen, zu Netzwerken verbundenen Umgebungen das Konzept der Gruppe grundsätzlich. Die Architekten von ORTLOS beschreiben das »Ende der Architektur« in vergleichbar radikaler Weise wie die amerikanische Grafik-Legende David Carson das »Ende des Druckmediums«. Die ungewöhnliche gestalterische Zusammenarbeit ermöglichte ein äußerst progressives, einzigartiges Buchprojekt.

»Mit David Carson hat ein großartiger Art Director dem intellektuellen Höhenflug einen befreienden Schliff gegeben.«

Architektur.aktuell