Walter Niedermayr Zivile Operationen

$45.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Gerald Matt, Kunsthalle Wien, Marion Piffer Damiani Texte von: Franz Xaver Baier, Marion Piffer Damiani, Stephan Berg Deutsch, Englisch März 2003, 168 Seiten, 209 Abb. Leinen mit Schutzumschlag 330mm x 287mm
ISBN: 978-3-7757-1260-6
Ausgezeichnet mit dem Stuttgarter Fotobuchpreis 2003.

Der neue Fotoband von Walter Niedermayr versammelt erstmals eine Auswahl aus unterschiedlichen Werkkomplexen und gewährt einen hintergründigen Einblick in sein Projekt und die Einstellung des Künstlers zu Fotografie und Wirklichkeit. Das präsentierte Werk umfasst neben den alpinen Schauplätzen, die den Künstler international bekannt gemacht haben, seine Begehungen in Krankenhäusern und Gefängnissen wie auch Aufnahmen von Autobahn- und Baustellenarchitekturen. Ob Walter Niedermayr im offenen Raum einer alpinen Sehnsuchtslandschaft fotografiert oder in der kontrollierten Enge einer geschlossenen Anstalt, stets verflüchtigt sich in den Bildern der konkrete topografische Verweis. Die Arbeiten kennzeichnet ein diffuses Licht, das die Räume und Farben erhellt. Im Spannungsfeld von sichtbar und unsichtbar eröffnen sich Raumfolgen zwischen nüchterner Unheimlichkeit und poetischer Entgrenzung. Der Künstler konfrontiert den Betrachter mit der weiträumigen Motivik einer fotografischen Serie ohne Anfang und ohne Ende, mit den räumlichen Effekten auf Nutznießer und Betroffene. Ausstellungen: Kunsthalle Wien 31.1.-27.4.2003 · Kunstverein Hannover 10.5.-22.6.2003 · Museum der Bildenden Künste Leipzig 3.7.-28.9.2003 · Württembergischer Kunstverein Stuttgart 15.11.2003-18.1.2004 · Museion - Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen 30.1.-4.5.2004Walter Niedermayr (*1952 in Bozen). Lebt und arbeitet in Bozen. Zahlreiche Einzelausstellungen im In- und Ausland. 1995 wurde er für seine Serie Die Bleichen Berge mit dem European Photography Award ausgezeichnet.Walter Niedermayr (*1952 in Bozen). Lebt und arbeitet in Bozen. Zahlreiche Einzelausstellungen im In- und Ausland. 1995 wurde er für seine Serie Die Bleichen Berge mit dem European Photography Award ausgezeichnet.

»Vor diesen Bildern beginnt man zu staunen. Etwas von dem Schauer kehrt zurück, den die Kunst der Romantik mit dem Erhabenen verband.«

Die tageszeitung