Making your dreams come true

Young British Photography

€ 35,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Making your dreams come true
Young British Photography

Hrsg. Jone Elissa Scherf, George St. Andrews, Beiträge von Mark Haworth-Booth, Vorwort von Günter Lorenz

Deutsch, Englisch

2001. 80 Seiten, 31 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

25,10 x 30,00 cm

ISBN 978-3-7757-1119-7

Der Band präsentiert Fotoarbeiten von sechs jungen britischen Künstlerinnen und Künstlern. Allen gemeinsam ist, dass sie als postmoderne Künstler die Kamera nicht gebrauchen, um zu beschreiben und so zu erklären. Vielmehr nutzen sie die deskriptive Kraft der Fotografie, um Fragen aufzuwerfen. Die gezeigten Werke stammen aus der Sammlung der BMW Financial Services Group Great Britain und entstanden alle im Jahr 1999: Sarah Jones' »Dining Room«-Serie, von psychologischer Dynamik geprägte Fotografien, oder Sophy Ricketts' Nachtbilder, in denen sie mit den Geheimnissen der Dunkelheit spielt. Hannah Starkey steuert digital aufgenommene Bilder vom Fenster eines Wettbüros bei, die uns eine Geschichte erzählen. Bridget Smith überrascht mit ihren Fotografien der Wunschmaschinerie Las Vegas. Tom Hunter bezieht sich in seiner Arbeit, »Woman reading a Possession Order«, auf Vermeers »Briefleserin am offenen Fenster«, und David Shrigleys gezeigte Werke zeichnen sich vor allem durch seinen Humor aus, er wundert sich laut über die Absurditäten des Alltags. Ausstellung: Frans Halsmuseum, Haarlem 8.9.-28.10.2001

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen