Walter Pichler

Halle in Syros

€ 12,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Walter Pichler
Halle in Syros

Hrsg. Kunsthaus Bregenz, archiv kunst architektur, Edelbert Köb

Reihe: Werkdokumente

Deutsch, Englisch

1993. 56 Seiten, 50 Abb.

Broschur

16,90 x 19,90 cm

ISBN 978-3-7757-0460-1

Walter Pichler, einer der bedeutendsten österreichischen Bildhauer, der seit Jahren seinen Skulpturen Häuser baut, ihnen mehr als einen Sockel gibt, baute erstmals außerhalb seines Hofes und nicht für seine Werke. Im griechischen Syros, in eine terrassierte, von Natursteinmauern durchzogene Landschaft gebettet, errichtet er diese einfache, frei stehende Halle. Der Band dokumentiert die Planung, Entstehung und Fertigstellung anhand von Pichlers Zeichnungen und den Fotos von Elfi Pripamer und versucht eine Annäherung ans rudimentär Archaische in seiner Architektur.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen