Vizinhança / Neighbourhood

Onde Álvaro encontra Aldo / Where Álvaro meets Aldo

Vizinhança / Neighbourhood
Onde Álvaro encontra Aldo / Where Álvaro meets Aldo

Hrsg. Roberto Cremascoli, Nuno Grande, Text(e) von Alexandre Alves Costa, Andrea Barina, Roberto Cremascoli, Adri Duivesteijn, Alberto Ferlenga, Brigitte Fleck, Nuno Grande, Vittorio Gregotti, Álvaro Siza Vieira, Mirko Zardini, Gestaltung von Pedro Falcão

Englisch, Portugiesisch

2017. 208 Seiten, 132 Abb.

Broschur

16,00 x 24,00 cm

ISBN 978-3-7757-4287-0

Der Pritzker-Preisträger Álvaro Siza in Venedig

Im Umgang mit dem herausfordernden Thema der Architekturbiennale von Venedig 2016 präsentierte sich Portugal mit einem Pavillon zur Urbanität auf der Inselgruppe Giudecca. Der Pavillon zeigte vier bemerkenswerte Werke von Álvaro Siza, die sich mit dem Thema des Sozialem Wohnens auseinandersetzen: Campo di Marte (Venedig), Schilderswijk (Den Haag), Schlesisches Tor (Berlin) und Bairro da Bouça (Porto). Dabei wurde neben der Zusammenarbeit mit den Bewohnern vor Ort auch Sizas besondere Perspektive auf europäische Städte und Gemeinschaften anschaulich. Alle Projekte entstanden mit dem Ziel, Nachbarschaft zu fördern und an einer toleranteren, multikulturellen Gesellschaft mitzuwirken – eines der dringlichen Themen auf der politischen Agenda Europas. Die Publikation illustriert den kuratorischen Prozess sowie die Präsentation der Projekte in Venedig. Enthalten ist neben ungewöhnlichen Bildern von Sizas Besuchen in den Vierteln auch eine Darstellung der wichtigsten sozialen und urbanen Veränderungen, die durch Einwanderung, Ghettoisierung und Tourismus ausgelöst werden.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen