THIRTYTHREE

THIRTYTHREE

Englisch

2018. 252 Seiten, 177 Abb.

Klappenbroschur.

17,00 x 24,00 cm

ISBN 978-3-7757-4452-2

Moholy-Nagys Erben: Eine neue Fotografengeneration in Ungarn tritt an

Die Geschichte der Fotografie ist in Ungarn tief verwurzelt, und viele herausragende ungarische Künstler, unter ihnen der ikonische László Moholy-Nagy, prägten die Kunst der Fotografie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Doch für lange Zeit geriet diese in Vergessenheit, und erst Mitte der 80er Jahre wurde Fotografie Teil der universitären Ausbildung der Institution, dessen Namensgeber László Moholy-Nagy heute ist. Der vorliegende Katalog bietet einen umfassenden Überblick über die 33 Jahre, die seit der Gründung des Studienfachs vergangen sind, und präsentiert die herausragenden Arbeiten der Künstler, die aus der Moholy-Nagy Universität der Künste und Design hervorgegangen sind. Neben Essays von Jörg M. Colberg und Róna Kopeczky präsentiert der Band Werke von Sári Ember, Anna Fabricius, Viola Fátyol, Adél Koleszár, Gábor Arion Kudász, Péter Puklus, Gergely Szatmári, Éva Szombat u.a.

AUSSTELLUNG:
Robert Capa Contemporary Photography Center, Budapest
8.10.–9.12.2018

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen