Style and the Family Tunes

Style and the Family Tunes

Deutsch, Englisch

2015

ISBN 978-3-7757-4008-1

Magazinkultur: aus dem wilden Berlin raus in die Welt

Style and the Family Tunes prägte die Popwelt der 1990er- und 2000er-Jahre mit einer Melange aus Mode, Kunst und Subkultur. Vor allem die Bildsprache des Magazins war innovativ und ästhetisch reizvoll und wurde vielfach prämiert (bestes visuelles Leadmagazin Deutschlands, diverse ADC-Medaillen). Viele später namhafte Fotografen belieferten das Heft, darunter Andreas Mühe, Daniel Josefsohn, Ralph Mecke oder Joachim Baldauf. Internationale Stars wie Dimitri Daniloff und Giampaolo Sgura schätzten die kreative Freiheit, die ihnen gewährt wurde. 17 Jahre und 130 Ausgaben lang bewiesen Cathy Boom und das Style-Team, dass man unangepasst, visionär und erfolgreich sein kann. Seit 2011 lebt das Projekt im Netz weiter als stylemag.net. Das Buch präsentiert ein Best-of des Kultmagazins, das in Berlin produziert, aber bis nach Tokio verkauft wurde.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen