(Re)Designing Nature

Aktuelle Positionen der Naturgestaltung in Kunst und Landschaftsarchitektur

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

(Re)Designing Nature
Aktuelle Positionen der Naturgestaltung in Kunst und Landschaftsarchitektur

Hrsg. Florian Matzner, Susanne Witzgall, Iris Meder, Künstlerhaus Wien, Text(e) von Maria Auböck, Susanne Hauser, Florian Matzner, Iris Meder, Kelly Shannon, Bruno De Meulder, Susanne Witzgall, Gestaltung von Felix Kempf

Deutsch, Englisch

2010. 208 Seiten, 188 Abb.

Broschur

21,30 x 25,20 cm

ISBN 978-3-7757-2799-0

Innovative Ideen und alternative Nutzungskonzepte

(re)designing nature präsentiert innovative Gestaltungskonzepte von Natur im städtischen Kontext. Die Publikation gibt Anstöße, über unser gegenwärtiges Verhältnis zur Natur nachzudenken und will die aktuellen Diskussionen über eine sozial gerechte, ökologisch nachhaltige und ästhetisch zeitgemäße Umweltgestaltung beleben. Die Veränderungen von Natur und deren ökologische Folgen haben akute Dimensionen angenommen. Schnell wachsende Megacitys auf der einen und schrumpfende Städte auf der anderen Seite erfordern neue Ideen und Modelle im Umgang mit urbaner Natur. Künstler und Künstlerinnen sowie Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen zeigen alternative Nutzungskonzepte von städtischen Brachen und ehemaligen Industriearealen auf, entwerfen parasitäre Gärten mitten in der Stadt oder utopische Zukunftsvisionen einer symbiotischen Vernetzung von Kultur und Natur.

Ausstellung: Künstlerhaus, Wien 26.11.2010–23.1.2011

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen