Ralf Schmerberg

Dirty Dishes

€ 24,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Ralf Schmerberg
Dirty Dishes

Text(e) von Matthias Harder, Vorwort von Kurt Weidemann

Deutsch, Englisch

2005. 240 Seiten, 180 Abb.

gebunden

17,60 x 24,50 cm

ISBN 978-3-7757-1571-3

Bunt, chaotisch, witzig, oft dekadent oder eklig - die Überreste von geplünderten Büffets, Banketten oder Barbecues. Auf den Fotografien, die der Regisseur und Fotograf Ralf Schmerberg auf seinen Reisen davon macht, was nach der Mahlzeit, dem Gelage, der Party, dem Event übrigbleibt, lässt sich die ganze Welt entdecken: Austernschalen auf Silbertabletts an der Croisette, ketchupbefleckte Pommes-Pappschälchen in Chemnitz oder Reisschüsseln und Stäbchen in einer der Garküchen Bangkoks entwickeln dabei unerwartet großen ästhetischen Reiz. Wie nebenbei verdeutlichen Schmerbergs moderne Vanitas-Stillleben die nuancenreiche Vielfalt der Esskulturen ebenso wie den gedankenlos-verschwenderischen Umgang mit Nahrungsmitteln, Fresslust und Fressunlust der Konsumgesellschaften. Zum Künstler: Ralf Schmerberg *1965 in Stuttgart. Lebt und arbeitet als Filmemacher, Fotograf, Produzent in Berlin. Kinofilme Hommage à Noir und Poem. Regisseur unter anderem für Nike, Hewlett Packard, Lufthansa, American Express, die Vereinten Nationen. Einige seiner Werbearbeiten sind Teil der permanenten Sammlung des Museum of Modern Art, New York.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Edition Gerd Hatje

Edition Gerd Hatje: Ralf Schmerberg

Ralf Schmerberg

Dirty Dishes
Zur Edition Gerd Hatje »

Diese Seite weiterempfehlen