Paula Modersohn-Becker

Kinderbildnisse

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Paula Modersohn-Becker
Kinderbildnisse

Von Christa Murken

Deutsch

2004. 132 Seiten, 125 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

23,80 x 27,50 cm

ISBN 978-3-7757-1324-5

Das tragische Schicksal von Paula Modersohn-Becker (1876-1907) vermag auch heute noch zu rühren: Sie widmete sich lebenslang in besonderer Weise dem Thema Kinderbildnis und verlieh damit sicher auch dem eigenen Kinderwunsch Ausdruck, starb jedoch im Alter von 31 Jahren kurz nach der Geburt ihres ersten Kindes. Ihre einfühlsamen, innigen Porträts in warmen, erdigen Farbtönen halten die Unschuld und Unbeholfenheit der kleinen Modelle fest, kommen dabei jedoch ganz ohne zeittypische Sentimentalität oder Gefälligkeit in der Darstellung aus. Diese Werke der Worpsweder Künstlerin zählen neben denen Pablo Picassos zu den bedeutendsten Kinderbildnissen des 20. Jahrhunderts. Eine repräsentative Auswahl ihrer eindringlichen Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen versammelt der schön gestaltete Band; die Modersohn-Becker-Spezialistin Christa Murken erzählt Wissenswertes zur Künstlerin und ihren Werken.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen