Oliver Mark

Außenseiter und Eingeweihter

Oliver Mark
Außenseiter und Eingeweihter

Hrsg. Achim Heine, Text von Ingeborg Harms, Gestaltung von Heine/Lenz/Zizka

Reihe: Instant Statements

Deutsch, Englisch

2013. 30 Seiten, 31 Abb.

30,40 x 38,00 cm
Broschur

ISBN 978-3-7757-3756-2

Schwarz-Weiß-Porträts mit der Sofortbildkamera von Oliver Mark

Daniel Barenboim, Madeleine Albright, Dustin Hoffman, Yoko Ono oder Papst Benedikt XVI. – Oliver Mark (*1963 in Gelsenkirchen) hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Künstler, Schauspieler, Politiker und andere Prominente fotografiert. Meist entstehen seine ungewöhnlichen Porträts mit der digitalen Spiegelreflexkamera. Doch bei jedem seiner Shootings und auf jeder Party hat er auch immer seine alte Polaroidkamera dabei. Denn seit einigen Jahren gibt es dafür wieder Filmmaterial, hergestellt von Enthusiasten, die das Sofortbild nicht sterben lassen wollten. Die Experimente von Oliver Mark mit dem neuen Schwarz-Weiß-Film der Firma Impossible Project sind in diesem großformatigen Magazin zusammengefasst. Sie eröffnen eine neue, intimere Sichtweise auf die Dargestellten. »Das Schöne ist, dass niemand diese Kamera als Bedrohung empfindet«, so Oliver Mark. »Ich komme den Menschen damit oft viel näher, als mit meiner professionellen Kamera.«

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Olaf Heine
  • Nelli Palomäki
  • Barbara Probst

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Künstlerbiografie

Mehr Informationen über den Fotografen » www.oliver-mark.com

Diese Seite weiterempfehlen