Markus Henttonen

Twisted TalesRoad to Hope

Markus Henttonen
Twisted TalesRoad to Hope

Text(e) von Jan Böttcher, Gestaltung von Ben Jeffery

Deutsch, Englisch

2015. 152 Seiten, 79 Abb.

Leinen, mit Lesebändchen

24,80 x 29,60 cm

ISBN 978-3-7757-4047-0

Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies

Markus Henttonen (*1976 in Lahti, Finnland) nimmt uns in Twisted Tales. Road to Hope mit auf eine Reise. Sein Roadmovie führt uns durch ein Land, das ist wie das Leben selbst: Er zeigt uns auf atmosphärischen Bildern scheinbar zufällig entstandene, alltägliche Situationen oder auch sehr persönliche Erfahrungen, Erinnerungsfetzen aus der Vergangenheit und traumartige Sequenzen. Und immer schimmern Emotionen durch – Freude, Langeweile, Schmerz, Verwirrung, vielleicht Hoffnung?

Nach frühen, eher dokumentarischen Serien hat Henttonen in seinen jüngeren Arbeiten zu einem narrativen Stil gefunden. Manche der Fotos in Twisted Tales haben einen weit ausgreifenden, inszenierten Charakter, wie Filmsets; manche stellen Fragen, bleiben rätselhaft. Besonders deutlich wird das bei seinem Bild eines Torschilds am Anwesen von Starkomiker Bob Hope: »This road does not lead to Bob Hope’s house. Bob is dead.«

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Edition Gerd Hatje

Edition Gerd Hatje: Markus Henttonen

Markus Henttonen

Valley, 2015
Zur Edition Gerd Hatje »

TWISTED TALES - ROAD TO HOPE von Markus Henttonen Photography

Diese Seite weiterempfehlen