Kunst zum Hören: Claude Lorrain

Die verzauberte Landschaft

Kunst zum Hören: Claude Lorrain
Die verzauberte Landschaft

Von Ulla Evrahr, Harry Kühn, Martin Sonnabend

Reihe: Kunst zum Hören

Deutsch

2012. 52 Seiten, 44 farbige Abb.

22,50 x 22,60 cm
gebunden

ISBN 978-3-7757-3229-1

Gesprochen von Martin Sonnabend, Ulla Evrahr und Harry Kühn

Claude Lorrain (ca. 1600/1604–1682) ist zu Recht der Vater der europäischen Landschaftsmalerei genannt worden. Der bedeutendste Landschaftsmaler des 17. Jahrhunderts schuf auf der Grundlage genau beobachteter Naturstudien vor allem der römischen Campagna arkadische und zeitlos klassische Ansichten, oft mit biblischen oder mythologischen Szenen.
Lorrains in weiches Licht getauchte ideale Landschaften begeisterten schon früh die Romreisenden auf der Grand Tour, sodass viele seiner Werke sich heute in britischen Sammlungen befinden und der englische Landschaftsgarten entscheidend von seiner Ästhetik geprägt wurde. Der Band stellt auf 44 Farbabbildungen bedeutende Werke vor und erläutert sie.

CD Spielzeit: 63:01

Zur Ausstellung erscheint auch ein Katalog (ISBN 978-3-7757-3228-4).

Ausstellung: Städel Museum, Frankfurt/Main 3.2.–6.5.2012

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Kunst zum Hören: Meret Oppenheim
  • Kunst zum Hören: A House Full of Music
  • Kunst zum Hören: Gesamtkunstwerk Expressionismus
  • Kunst zum Hören: Miró
  • Kunst zum Hören: Giacometti
  • Kunst zum Hören: Gerhard Richter
  • Kunst zum Hören: Georg Büchner
  • Art to Hear: Dark Romanticism
  • Kunst zum Hören: Apple Design

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Video

Video Teaser Claude Lorraine

Ausstellungsfilm "Claude Lorrain".
Video ansehen »

Diese Seite weiterempfehlen