JeongMee Yoon

The Pink and Blue Project

JeongMee Yoon
The Pink and Blue Project

Hrsg. Nadine Barth, Text(e) von Bill Kouwenhoven, Bonnie Yochelson, Geun-Jun Lim aka Chungwoo Lee, Young June Lee, Jeongmee Yoon, Gestaltung von Julia Wagner, grafikanstalt

Englisch

2018. 176 Seiten, 118 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

24,00 x 27,00 cm

ISBN 978-3-7757-4521-5

Pink für Mädchen, Hellblau für Jungs: Die ILWOO-Preisträgerin hinterfragt die beliebte Farbcodierung

Warum lieben Mädchen pinkes Spielzeug und Jungen blaues? Diese Frage stellt die Fotokünstlerin JeongMee Yoon (*1969, Seoul) in ihrer Arbeit The Pink and Blue Project, für die sie 2005 koreanische und amerikanische Mädchen und Jungen in ihren Kinderzimmern zu fotografieren begann. Die geschlechtsspezifischen Farbschemen stellten sich schnell als ein übergreifendes Phänomen heraus, unabhängig vom kulturellen oder ethnischen Hintergrund. Yoons eindrucksvolle Porträts, für die sie die pinken bzw. blauen Gegenstände über Stunden sorgfältig arrangierte, hinterfragen diese Farbcodes und die Konsumgewohnheiten von Kindern und Eltern. Sie decken Zusammenhänge zwischen Geschlecht und sozialen Normen, Konsumkultur und Medien auf.

Für die Fortsetzung des Projekts hat sie die Kinder Jahre später wieder besucht und fotografisch festgehalten, wie sich ihre Lieblingsfarbe verändert hat. JeongMee Yoon wurde für ihr Projekt mit dem Preis der ILWOO Foundation ausgezeichnet.

Ausstellung:

5.12.2018—15.1.2019, Ilwoo Foundation, Seoul

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen