News

Zum Abschied: Orlando Suero, 1925–2019

Ein Nachruf unserer Programmberaterin für Fotografie Nadine Barth.

Er war liebenswürdig und respektvoll, unkompliziert und schnell, und so ließen ihn die Großen der Filmbranche, die Stars und Regisseure, ganz nah an sich ran. Sie zeigten sich von ihrer natürlichen Seite, ohne Scham, ohne Rückhalt, und Orlando Suero, den alle nur Orlando nannten, schoss hinreißende Fotos, auf Filmsets wie Hitchcocks Torn Curtain (1966) oder Hell in the Pacific (1968) mit Lee Marvin, bei privaten Dinnern oder am Strand – unvergessen Brigitte Bardot, verkleidet als Charlie Chaplin. Er fotografierte Paul Newman, Michael Caine, Jack Nicholsen, Dennis Hopper, Natalie Wood und Eartha Kitt, doch gleich sein erster Auftrag war der spektakulärste, er selbst hatte die Idee dazu: Er verbrachte fünf Tage mit einem jungen Politikerehepaar, fotografierte sie im Garten ihres Hauses, beim Ballspielen, Lesen oder Platten auflegen – 1954 war das, es handelte sich um Senator J.F. Kennedy und seine Gattin Jacqueline. Die spätere First Lady schrieb »If I’d realized what a wonderful photographer you were ... I never would have been the jittery subject I was.«
Lange lagerten Orlandos Fotos vergessen in Kartons, bis sein Sohn Jim, zusammen mit einem Freund, dem Produzenten Rod Hamilton, diesen Schatz hoben und die Idee zu einem Buch hatten. Viele Aufnahmen waren nie veröffentlicht worden. Jim führte ein langes Gespräch mit seinem Vater für das Buch, das mit dem klugen Ratschlag an junge Fotografen endete – »Stay loose in the framework and don’t let the program throw you« –, und als es erschien, groß gefeiert wurde. Presse und Publikum jubelten ebenfalls, Another Magazine schrieb, »93-year-old photographer Orlando Suero’s work is finally receiving its due.«
Montagnacht ist Orlando im Kreis seiner Liebsten friedlich eingeschlafen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und Freunden. Es war uns eine große Ehre und Freude, dass wir dieses wundervolle Buch, Orlando – Photography, in unserem Verlag veröffentlichen durften.

22. August 2019

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen