Zufälle im Museum

Stefan Draschan

Zufälle im Museum
Stefan Draschan

Fotografien von Stefan Draschan, Text(e) von Wolfgang Ullrich, Gestaltung von Saskia Kruse

Deutsch

2019. 120 Seiten, 80 Abb.

gebunden

15,00 x 19,00 cm

ISBN 978-3-7757-4557-4

Dem Zufall auf der Spur

Menschen, die Kunst betrachten – und ihr auf frappierende Art und Weise ähneln: Für diese pittoresken Korrespondenzen hat Stefan Draschan einen besonderen Blick entwickelt. Bei seinen Streifzügen durch die Museen Europas hat er für die Bilderserie People Matching Artworks Ähnlichkeiten zwischen Kunstwerken und ihren Betrachtern festgehalten, die er mal in Farben oder Mustern, mal in passenden Frisuren oder Körperhaltungen findet. Der Künstler hat erstaunliche Bildmomente geschaffen, die komisch, poetisch, überraschend und nie gestellt sind. Der Erfolg der Serie, an der er seit 2015 arbeitet, begann mit dem Gewinn von Fotowettbewerben der Staatlichen Museen zu Berlin und von art-Das Kunstmagazin. Sofort begeisterte sie die internationale Netzgemeinde auf Facebook, Tumblr, Twitter und Instagram, die seine Fotos millionenfach gelikt und geteilt hat. Es folgten Ausstellungen; jetzt erscheinen die jüngsten Bilder der Reihe als heiteres Geschenkbuch.

Stefan Draschan ist Fotograf, Fahrradaktivist und Flaneur. 1979 in Österreich geboren, pendelt er zwischen Wien, Berlin, Neapel und Paris. Neben der Serie People Matching Artworks betreibt er weitere erfolgreiche Blogs zu Fotoserien wie People Sleeping in Museums, People Touching Artworks und Cars Matching Homes.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eisbären
  • Von Büchern in Bildern
  • Schule des Sehens

Englische Ausgabe

  • Coincidences at Museums

Ihr Merkzettel ist leer

NewsAlle »

Booklaunch mit Stefan Draschan in München

Gemeinsam mit der Pinakothek der Moderne laden wir Sie herzlich ein, Stefan Draschan in München kennenzulernen! Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen