Zeitgenössische Skulptur

Künstlertexte und Interviews

Zeitgenössische Skulptur
Künstlertexte und Interviews

Hrsg. Jon Wood, Julia Kelly, in Zusammenarbeit mit der Cragg Foundation, Text(e) von Edward Allington, Jan De Cock, Krysten Cunningham, Sarah Lucas, Richard Serra, Cathy Wilkes, Gestaltung von Weiss-heiten, Berlin

Deutsch

2019. 488 Seiten, 50 Abb.

Broschur

16,80 x 24,00 cm

ISBN 978-3-7757-3346-5

Was ist Skulptur? Eine Anthologie

Skulptur erlebt in den letzten 20 Jahren – seit die Kunsttheorie den Begriff infrage stellt – als künstlerische Ausdrucksform eine enorme Renaissance. Dieser Band umfasst ausgewählte Texte zum Thema Skulptur. Sie vermitteln, was es heute für Künstlerinnen und Künstler bedeutet, Skulpturen zu schaffen und darüber zu reflektieren. Mit ihren eigenen Worten beschreiben sie in poetischen Statements, Manifesten, Briefen, Bühnenstücken und zahlreichen Interviews, wie sie das faszinierende Terrain der zeitgenössischen Skulptur erkunden und geben Einblicke in ihre Arbeitsweise, erläutern ihren Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien und gehen auf Zusammenhänge ihrer Arbeit ein.

DIE VORGESTELLTEN KÜNSTLER
Edward Allington, Francis Alÿs, Phyllida Barlow, John Bock, Tony Cragg, Matthew Crawley, Krysten Cunningham, Jan De Cock, Richard Deacon, Michael Dean, Mark Dion, Elmgreen & Dragset, Chris Evans, Katharina Fritsch, Ryan Gander, Francesco Gennari, Katharina Grosse, Asta Gröting, Ilya Kabakov, Oliver Laric, Mark Leckey, Hew Locke, Sarah Lucas, Paul McCarthy, Paul McDevitt, Bruce McLean, Nathaniel Mellors, Jonathan Monk, Ron Mueck, Juan Muñoz, Mike Nelson, Tatzu Nishi, Patricia Piccinini, Falke Pisano, Bettina Pousttchi, Marc Quinn, Eva Rothschild, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Richard Serra, Roman Signer, Lucy Skaer, Florian Slotawa, Bob and Roberta Smith, Kiki Smith, Sarah Sze, Didier Vermeiren, Cathy Wilkes, Keith Wilson, Erwin Wurm

Englische Ausgabe

  • Contemporary Sculpture

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen