Wolfgang Laib

Das Vergängliche ist das Ewige

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Wolfgang Laib
Das Vergängliche ist das Ewige

Hrsg. Fondation Beyeler, Text(e) von Christoph Vitali, Katharina Schmidt, Philippe Büttner, Ulf Küster, Statement von Harald Szeemann mit einer Antwort von Wolfgang Laib

Deutsch, Englisch

2005. 124 Seiten, 51 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

28,30 x 31,60 cm

ISBN 978-3-7757-1736-6

Wolfgang Laibs außerordentlich konzentrierte Installationen berühren direkt und fundamental, wohl auch indem sie frühkindliche Bewusstseinsschichten ansprechen: Bienenwachstunnel duften überwältigend nach süßem Honig und nach Pollen, und pudrige Blütenstaubberge strahlen so leuchtend gelb, dass man die Hände hineinstecken und damit spielen möchte. Solcherart »geöffnet« wird der Ausstellungsbesucher für die spirituelle Dimension und die energetische Präsenz der gezeigten Naturmaterialien sensibilisiert und auf die geistige Begegnung mit deren weit reichendem symbolischen Gehalt vorbereitet. Die Monografie mit retrospektivem Charakter zeigt alle maßgeblichen Werkkategorien des Künstlers und belegt die singuläre Position und große Strahlkraft eines Oeuvres, das konsequent die Frage nach den letzten Dingen stellt. Ausstellung: Fondation Beyeler, Riehen/Basel 27.11.2005-26.2.2006

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen