News

Wir gratulieren den Gewinnern des Deutschen Fotobuchpreises 2019

Gewinner in GOLD

Erieta Attali

Erieta Attali
Periphery | Archaeology of Light

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4450-8
» Mehr Informationen

€ 50,00Jetzt kaufen

Gewinner in SILBER

Just Loomis

Just Loomis
Backstage

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4405-8
» Mehr Informationen

€ 50,00Jetzt kaufen

Silja Yvette

Silja Yvette
Collective Creatures

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4553-6
» Mehr Informationen

€ 48,00Jetzt kaufen

Julian Charrière

Julian Charrière
Second Suns

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4477-5
» Mehr Informationen

€ 50,00Jetzt kaufen

Rwandan Daughters

Rwandan Daughters
Photographs by Olaf Heine

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4547-5
» Mehr Informationen

€ 54,00Jetzt kaufen

Gewinner in BRONZE

Stuart Franklin

Stuart Franklin
Analogies (Vorzugsausgabe)

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4565-9
» Mehr Informationen

€ 99,00Jetzt kaufen

Jean-Luc Mylayne

Jean-Luc Mylayne
Herbst im Paradies

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4523-9
» Mehr Informationen

€ 30,00Jetzt kaufen

Am Freitag 15.11.2019 war es wieder soweit im Zuge der Stuttgarter Buchwochen: Die Verleihung des Deutschen Fotobuchpreises 2019|2020! 

Gleich sieben spannende Fotobildbände haben es auf die Bestenliste geschafft! 
Besonders freuen wir uns zusammen mit der Gewinnerin Erieta Attali und dem Grafikerbüro KOMA AMOK über die Auszeichnung in Gold zum besten Fotobuch in der Kategorie "Künstlerisch-Konzeptionell". 

Fotostrecke

  • Periphery
  • Erieta Attali

Attalis Arbeiten in Periphery | Archaeology of Light knüpfen an die antike griechische Kartografie an, bei der die Ränder der Karten die Grenzen der bekannten Welt bezeichneten: Ihre poetischen und metaphorischen Aufnahmen stellen Karten von den zeitlichen und räumlichen Verwandlungen an den Außenposten menschlicher Existenz dar. Architektur erscheint in ihren Bildern als Naturelement, das untrennbar mit dem Kontext verbunden ist.

 

Fotostrecke

20. November 2019

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen